Unser Dienst

Dies ist Blogseite der Familie Haudenschild, Mitarbeiter von DMG interpersonal e.V. im Dienst mit SEND International in Ost Asien, wohnhaft in Taiwan Unser Dienst: Durch verschiedene kulturüberschreitende Dienste z.B. in einem Gemeindebau-Netzwerk unter Migranten und in ostasiatischen christlichen Gemeinden den Blick für die knapp 5000 Unerreichten Völker Asiens zu weiten. Lesen sie bitte mehr zu unserer Arbeitsvision "119" für Taiwan! Verfolgen Sie die Gemeindebauarbeit unter Immigranten durch klick auf Taiwan AND BEYOND, TAB (früher TECC)

06 März 2007

Dieses Jahr liessen es sich die Christen Taiwans nicht nehmen und nutzten das Lichterfest am Wochenende, um mit den Materialien, die für die traditionellen Laternen gebraucht werden Engel und andere Darstellungen aus Bibel zu basteln mit der Absicht damit auf das wahre Licht hinzuweisen. – Das Evangelium muss in allen Formen und viel stärker kulturverändert eingebracht werden. Diese Einsicht dazu ist langsam am Wachsen. Nach jahrelangen Vorbereitungen, in denen es darum ging die Zusammenarbeit zwischen christlichen Organisationen zu vertiefen, soll dieses Jahr verstärkt ein Jahr der Evangelisation werden.
1.
Das Vorbereitungsteam von OM (Operation Moblisation) schickte gestern zum dritten Mal jemanden vorbei, um ihren dreimonatigen Einsatz mit dem Schiff Doulos trotz geringer Personalbesetzung zu einem Erfolg für die Gemeinden Taiwans zu entwickeln.. Das Schiff wird über diese Zeit hinweg alle drei grossen Häfen Taiwans (Keelung, Taichung und Kaoshiung vgl. Zeitplan unter Stichwort "Doulos") anlaufen und neben einem bunten Programm für jedes Alter auf Anfrage auch interessante evangelistische Dienste mit Teams in Gemeinden anbieten. In den nächsten Wochen sind sie in Keelung und Taipei engagiert. Die übersetzten Einladungen zur Mitarbeit sind gerade am Hinausgehn.

2.
Es werden bis in den Sommer hinein mehrere missionsbezogene Veranstaltungen stattfinden. Morgen z.b. ist Pastor David Lundi von Arab World Ministries an zwei Seminarien und spricht zum Thema "Die Christen in der Welt des Islam"
Die Zeitschrift „Kaibigan“, die wir von TECC her inzwischen in eine mehrsprachige Missionszeitschrift umgewandelt haben, ist gerade aus dem Druck gekommen, dieses Mal in SECHS SPRACHEN! (Englisch, Tagalog, Vietnamesisch, Indoesisch, Thai, Japanisch und Mandarin). Damit können wir die bisher so sehr vernachlässigte Bevölkerungsschicht der Arbeiter und Fremdarbeiter viel besser direkt erreichen. Jetzt fehlt noch das Geld für eine grössere Auflage. – Die Verteilung in sämtliche Fabriken Taiwans mit Ausländern übernimmt die Firma „Elite Express“. Dafür sind wir sehr dankbar.
4.
Betet für den evangelistischen Einsatz eines 50 Mann grossen christlich-chinesischen Restaurantbesitzer Teams aus der Niederlande (World Federation of Chinese Christian Restaurant Evangelism Fellowship) vom 10.-20. März in Nordtaiwan. Sie planen besonders diejenigen mit der Guten Nachricht zu erreichen, die in Berufen arbeiten die es ihnen wegen des für sie unpraktischen Gemeindefahrplans praktisch nie erlaubt an einer Gemeindeveranstaltung Teil zu nehmen.

Keine Kommentare:

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing