Unser Dienst

Dies ist Blogseite der Familie Haudenschild, Mitarbeiter von DMG interpersonal e.V. im Dienst mit SEND International in Ost Asien, wohnhaft in Taiwan Unser Dienst: Durch verschiedene kulturüberschreitende Dienste z.B. in einem Gemeindebau-Netzwerk unter Migranten und in ostasiatischen christlichen Gemeinden den Blick für die knapp 5000 Unerreichten Völker Asiens zu weiten. Lesen sie bitte mehr zu unserer Arbeitsvision "119" für Taiwan! Verfolgen Sie die Gemeindebauarbeit unter Immigranten durch klick auf Taiwan AND BEYOND, TAB (früher TECC)

25 Juni 2013

Vom Flucher zum Jesus Nachfolger


Neues Leben in Christus: links 1. Thess. 5:18
Minxiong. Wie wird ein Flucher ein Nachfolger des Herrn Jesus? Das schafft Gottes Gnade. Sie wuchs in einem Heim auf, wo sie schnell alle Fluchworte und schlechte Witze lernte. Unser Kurzzeiteinsätzler aus Kanada gingen mit unseren Mitarbeitern in Chiayi wieder mal auf eine Essverteilrunde in der Nachbarschaft. Auch sie bekam eine chinesische Lunchbox.

"Was," schrie sie auf, " nur eine Lunchbox, ich brauche mindestens fünf, ich habe vier Kinder," war ihre erste Reaktion. In der Tat ihre Kinder waren schon erwachsen and sie war schon Grossmutter von zwei Enkeln. Die Mitarbeiter bei der "Doppelten Segen" Gemeinde gaben ihr etwas perplex auf Wunsch fünf Lunchboxen, aber ein bisschen komisch kamen sie sich dabei schon vor. Dann kam die Überraschung. Am folgenden Tag war die Frau wieder da, aber dieses Mal half sie beim Verteilen mit!

Sie wurde beim Verteilen der Essensrationen einer der verlässlichsten Mitarbeiter vor Ort und benutzt zum Verteilen eigenen Motorroller, auch stellt sie die chinesischen Ravioli von Hand selber her. Anfangs war sie immer schnell aufzuregen und schnell zornig, seit sie mehr mit Missionaren zu tun hat und deren Umgangskultur beobachtete, änderte sich ihr Temperament, sie wurde richtig warmherzig und umgänglich. 

Aiusserdem geht sie monatlich 3 Mal in den Gottesdienst. Ihre Beziehung zu ihrem Sohn und ihrer Schwiegertochter haben sich beträchtlich verbessert, sie lernt Bibelverse auswendig und gibt ihren Zehnten beim Opfer. Das sind sehr erstaunliche Entwicklungen in sehr kurzer Zeit. 

Seitdem sie sich bei der Herstellung von handgemachten Ravioli beteiligt hat sie über die vergangenen 2 Monate 50 € eingenommen. Damit kann sie 10 Truthühner aufziehen, drei davon will sie eines Tages als eine Gabe für Gott verwenden. 

An ihr ist erkennbar, Gottes Gnade verändert jeden in die richtige Richtung ganz unabhängig davon von welchem Hintergrund jemand herkommt und welche Hautfarbe er hat. Gott verändert uns in das Bild das er von einem hat, er sieht uns durch Jesus seinen Sohn und das Werk am Kreuz das uns Gnade und Versöhnung gibt. 

Gott ruft alle, nicht nur die besser Gestellten, in manchen Fällen scheint es sogar dass er eine besondere Vorliebe dafür hat die zu segnen hat, die nur geringe oder gar keine guten Voraussetzungen für ein "lebenswertes" Leben mitbringen. Seine Gnade schafft in ihnen alles neu. Die Gemeinde ist eine Versammlung die diese Gnade angenommen haben. 

Durch den Kontakt mit unseren Mitarbeitern fand diese taiwanesische Frau den Kontakt zu Gott. Ihre Kinder haben heute eine ganz andere Mutter, die sich von Gottes Liebe füllen lässt und sie segnet. Sie ist gleichzeitig auch ein Anfrage an die, bei denen der Prozess der inneren Umgestaltung  durch irgendwelche Faktoren ins Stocken geraten ist.  Das Rezept dieser Schwester ist denkbar einfach: tu was Gott dir zeigt, denn er liebt dich.  

03 Juni 2013

Zentraltaiwan: 6,3 starkes Erdbeben 2 Tote, 21 Verwundete (Rev. Dr. A. Haudenschild)

Der weibliche Beifahrer wurde durch einen fallenden
Felsbrocken lebensgefährlich verletzt. Ihr Zustand
 ist immer noch kritisch.Bild: (CNA)
Das Ergebnis des gestrigen Erdbebens, das uns in Taipei bei Chorsingen um 1.43 Uhr überraschte sind 2 Tote, drei Schwerverwundete und weitere 18 Verletzte. Gemäss dem Wetterbüro in Nantou  hatte das Erdbeben sein Epi-Zentrum im Ren-Ai Distrikt, nicht weit weg von Puli, wo wir  zwischen 1997-2001 wohnten. Dort wohnen viele arme Ureinwohner vom Stamm der "Taiya", ihre Behausungen sind oft wenig stabil gebaut. Fünfzig Kilometer südlich davon war eine Gruppe von Touristen gerade auf dem Berg Alishan als ein Frau unter ihnen von einem fallenden Stein tödlich getroffen wurde. Einen fünfzigjährigen Mann erwischte es ähnlich überraschend und ebenfalls tödlich ein paar Kilometer davon entfernt. - Laut China Post, Ausgabe 3. Juni 2013 wurde der gesamte Bahnverkehr (台灣高鐵) sofort umdisponiert,  davon waren 50.000 Reisende betroffen, 23 Züge wurde gestoppt. Die insgesamt 54 Züge, dies deshalb alle später oder verspätet fuhren betraf weitere 20.200 Reisende. Der japanische Superschnellzug Schinkansen (台灣高鐵) stoppte vorsichtshalber gleich sechs seiner Züge, bis alles abgeklärt war. 
Unsere Missionare in der Chiayi und Taichung Gegend kamen Gott sei Dank alle Heil davon. - Unsere CCRA (Chinese Christian Evangelistic Assocation) hat an allen Stellen Mitarbeiter die bereit stehen zum helfen, wo Not ist. Sie führten gestern in Nantou gerade eine Schulung von Mitarbeitern für den Ernstfall von Erdbeben durch, allerdings ohne zu ahnen, dass sie nachmittags darüber schon vieles für die Praxis werden wissen müssen. 
Egal wie wir planen, wir dürfen in Taiwan nicht vergesssen, weeltweit 90 % aller ständigen Erdbeben passieren an der Faltstelle, wo Taiwan liegt. Ein wenig Zittern der Erdschale hat wieder mal eine ganz Nation sofort betroffen. Das war eine gute Erinnerung den nicht zu vergessen, der alles in seiner Hand hält. (Off 1:8). Nicht immer schickt Gott einen noch eine weitere Erinnerung. Bei den zweien, die es aus der Höhe "erwischt" hatte, wäre für den Fall, dass sie ihr Leben mit dem Allmächtigen noch nicht in Ordnung gebracht hatten, diese "Erinnerung" zu spät gewesen. 

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing