Unser Dienst

Diese vom früheren Missionsdienst in Taiwan modifizierte dreisprachige Ressource-Blogseite der inter-kulturellen theologischen Mitarbeiter Alain & Rita Haudenschild umfasst eine Fülle an Informationen aus der Mitarbeit mit SEND International in Ost Asien in der chinesischen Welt, dem globalen interkulturellen Dienst mit der AEM CH, der DMG, sowie der SMG, mit dem besonderen Augenmerk auf die tatsächlichen Verhältnisse von mit dem Evangelium unerreichten Menschen, Gruppen, Migranten und Völker, hauptsächlich in oder aus Asien. Strategisch interessant sind die Informationen zur: Arbeitsvision "119" für Taiwan,der Bau von Immigrantengemeinden Taiwan AND BEYOND, TE&B (früher TECC) und das zweisprachigen Gebetsblog für Unerreichte Asiens (im Rahmen eines Forschungsauftrags von SEND erstellt)

04 Oktober 2009

Oktober (Gebets-) Nachrichten aus Taipei
Die allgemeine Situation:
Während in Deutschland das Erntedankfest gefeiert wird, liegt dieses in diesem Jahr fast auf den Tag genau auf dem Festtag des Herbstmondfestes, dem alt-chinesischen Erntedankfest. - Die R.o.C (Republic of China, landläufig "Taiwan" nach dem Namen der grössten Insel der R.o.C.genannt) wird dieses Jahr wegen der über 700 Todesopfer durch Taifun Morakot am Nationalfeiertag (10.10.) keine Staatsfeier organisieren, was auf allgemeine Zustimmung stösst. In zu vielen ist der Alltag noch nicht in die gewohnten Bahnen zurückgekehrt. Auch wenn die Häufigkeit von Katastrophennachirchten in Nachbarländern die Medienleute auch beschäftigt, so ist doch klar, dass dies die Folgen der Unwetterkatastrophe mit seinen Milliarenschäden nicht einfach ungeschehen macht. -
Dankt mit uns für:
- Die Möglichkeiten helfen zu können, und auch internationale Hilfsmittel zu mobilisieren. Die englischen Übersetzungen unserer Berichte, die Alain verantwortete, gebrauchte Gott wohl um die internationale Hilfe zu verstärken.
Der Kaufvertrag für ein 1800 m2 grosser Stockwerk für neue Gemeinderäume konnte unterschrieben und der erste BEtrag von 25 Mio NT$ bereits überwiesen wesen. Nächste Woche wird der ein zweiter BEtrag überweisen werden und damit das Stockwerk auch auf den Namen der Gemeinde eingetragen werden. Wir ziehen als Gemeinde also bald um, und zwar in einen Distrkit Taipeis mit einem sehr niedrigen Prozentsatz an Christen und sehr viel chinesischer Volksreligion und ensprechend vielen aktiven Tempeln rundherum!
- Als TECC freuen wir uns über die Einweihung der neuen Gemeindegebäude für die Thai in Neili am 9. Oktober. Damit wird diese Gemeinde die grösste Thai Gemeinde im Norden Taiwans. Ihre finanzielle und personelle Kraft zur Evangelisation anderer Gebiete ist jedoch sehr beschränkt.
Bitte betet mit um:
- Die Vorbereitung und Durchführung der fünften TECC Konferenz in Taiwan, die dieses Mal in Kaoshiung stattfinden wird. Als ERgebnis hoffen wir einen festen Kreis and Mitarbeitern zu gewinnen, die sich gegenseitig im Bemühen Ausländer aus nichterreichten asiatischen Ländern missionarisch für Jesus zu gewinnen unterstützen.
- Weitere Missionare. Die im Kern abgeschlossene Feldforschung zeigt den dringenden Bedarf von 60-80 weiteren Missionaren mit langfristiger Perspektive. Eine ganze Generation von Missionaren steht in manchen Missionen kurz vor der Rente und sollte von einer initiaven flexiblen und lernwilligen neuen Generation bald abgelöst werden. Unsere Partnermission braucht darüberhinaus aber auch Missionare für die neuen vorgesehenen Felder.

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing