Unser Dienst

Dies ist Blogseite der Familie Haudenschild, Mitarbeiter von DMG interpersonal e.V. im Dienst mit SEND International in Ost Asien, wohnhaft in Taiwan Unser Dienst: Durch verschiedene kulturüberschreitende Dienste z.B. in einem Gemeindebau-Netzwerk unter Migranten und in ostasiatischen christlichen Gemeinden den Blick für die knapp 5000 Unerreichten Völker Asiens zu weiten. Lesen sie bitte mehr zu unserer Arbeitsvision "119" für Taiwan! Verfolgen Sie die Gemeindebauarbeit unter Immigranten durch klick auf Taiwan AND BEYOND, TAB (früher TECC)

31 Oktober 2008

Vor Franklin Grahams Festival: Taipei's grösstes Kinderfest (26.10.2008)In Vorbereitung auf die Tage mit Evangelist Franklin Graham (30.Okt.- 2.Nov.)versammelten sich aus ganz Taipei und der weiteren Umgebung 32.623 Kinder aus mindestens 50 christlichen Gemeinden auf dem Platz der Freihet vor dem Mausoleum des früheren Präsidenten Chiang Kai-shek zu einem besonders ausgiebigen Kinderprogramm. Ziel war taiwanesischen Kindern Gottes Kraft, seinen Plan mit uns und seine aus Problemen herausrettende Liebe auf möglichst einfache spielerische Art zu thematisieren.

Es ging nicht so sehr um eine Kinderevangelisation im üblichen Sinn, sondern darum zu erkennen, dass Gottes Liebe in Jesus praktisch ist und wir deshalb keine Angst for der Zukunft zu haben brauchen und das zu feiern. Bei Taiwans ungewöhnlich hoch gestiegenen Suizidrate traff diese Botschaft ins Schwarze. Unser mehrsprachiges Team mit Seelsorgehelfern kümmerte sich um die nicht Mandarin-sprachigen Teilnehmer.

Das Kinderfest war zu 90% von lokalen Sonntagsschullehrern aus rd 50 Gemeinden initiert worden, bei 10% der Arbeit an der Logistik standen Mitarbeiter vom Franklin Graham Team beratend zur Verfügung.

Wir erlebten begeistert wie selbst bei einer solchen Kinderveranstaltung Gottes Kraft nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene von der Notwendigkeit Jesus als Retter zu kennen überzeugen kann. Wer Jesus als Retter in sein Leben einladen wollte, war eingeladen innerhalb seiner Gruppe aufzustehen und damit seinen Wunsch zu bekennen.

Die vertretenen Gemeinden waren mit vielen eingeladenen Freunden der Kinder angereist und kümmerten sich mit ihren Kinderseelsorgern selbst um sie.

Mehr als 3000 Kinder oder 9,5% der Teilnehmer folgten dieser Einladung. Wie Gott diese Entscheidungen für sein Reich gebrauchen wird ist sein Geheimnis.

Es ist jedoch ein offenes Geheimnis, dass viele Leiter der christlichen Gemeinden Taiwans damals bei bei der Evangelisation von Billy Graham vom 29.Okt-1. November 1975 oder kurz danach von Gott berufen wurden. - Wie wird es da plötzlich zu einer wichtigen Aufgabe, Kindern zu helfen sich rechtzeitig für Jesus zu entscheiden, ehe die Schlingerfahrten des Lebens ihnen die Zeit nimmt über das Wesentlichste des Lebens gründlich nach zu denken. Wenigstens neun von ihnen zum Glauben an Jesus zu führen war eine Ehrenaufgabe unseres Teams. Die oft gut geführten Sonntagsschulen der Gemeinden/Kirchen Taiwans sind für sich gesehen zwar eine gute Voraussetzung für fähigen Nachwuch, doch dann fehlt oft im Alter der Berufswahl, des Militärdienstes und der Partnerwahl die dringend nötige geistliche Begleitung, sodass der Prozentsatz derer die davon für die Evangelisation des Landes zurückbleibt leider noch sehr gering ist. Doch - Taiwan muss sich jetzt auf die Leiter von Morgen vorbereiten. Betet für diese Kinder!

07 Oktober 2008

Das Ende vom Tunnel in Sicht!
Die Vorbereitungen für das Franklin Graham Festival sind in den letzten Monat eingetreten. Ende des Monats ist es so weit und wir hoffen auf dem Chiang Kei-shek Platz zehntausende während vier Tagen zu einem interessanten christlichen Programm begrüssen zu dürfen. - Hunderte von taiwanesischen Mitarbeitern und rd. 300 ausländische Mitarbeiter gingen durch ein Vorbereitungsprogramm. Alain erlebte beim letzten Unterrrichten, wie sich 11 Filipinos für Jesus entschieden, 12 aus der Thai Klasse haben abgeschlossen. -
Nicht alles ist so ermutigend: Bei den 10.000 Markusevangelien, die wir hatten drucken lassen stellte sich in dieser Woche heraus, dass aus dem 6. Kapitel die meisten Verse fehlen. Da unsere taiwanesischen Kollegen bei der Bibelgesellschaft kein Thai lesen können, ist ihnen das gar nicht aufgefallen. Das müssen wir vor den Tagen mit Franklin Graham irgendwie noch regeln, zu dem wir ja auch eine Menge Ausländer erwarten.
Überhaupt haben wir jetzt ziemlich viel Material bereit, um Gemeinden zu helfen, jetzt muss es nur noch seinen Weg dahin finden! - Ausserdem ist ein sehr gutes 80 Seiten starkes Buch vom Billy Graham Team in Übersetzung in drei Sprachen, das eindeutig für neue Christen eine enorme Hilfe in ihrer Sprache wäre. Betet, dass wir es rechtzeitig übersetzt bekommen! Den eigentlich ganz wichtigen Begleitzettel "Meine Entscheidung", mit dessen Hilfe man jemanden in wenigen Sätzen alles zum Evangelium erklären kann haben wir bereits in Vietnamesisch, Indoneisch und Thai übersetzt. SChon beginnt sich das auszuzahlen. Heute hörte Alain von einer Kollegin, die diesen Zettel einer indonesischen Maid zusammen mit einer Bibel gab, dass sich diese nach dem Lesen kurzerhand für Jesus entschieden hat und schon auf ihren eigenen Wunsch hin getauft ist! - Wir beten für eine grosse Resonanz unter den asiatischen Gastarbeitern und eingeheirateten (vielen weiblichen) Ausländern.
Wir haben jetzt fast 500 Gemeinden hinter dem Anliegen des Festvals mit Franklin Graham, um weitere 200 Gemeinden beten wir noch. Doch Gott kann durch viele oder durch wenige seine Ziele erreichen, nicht allen passt der Zeitpunkt in die Gemeindearbeit, in Hsinchu beteiligen sich nur mal 25 % der christlichen Gemeinden. - Wir beten um gutes Wetter, viele vorbereitete Herzen, ein gelungenes Programm und gute Zusammenarbeit gerade auch jetzt im letzten Abschnitt der Vorbereitungen. Wir brauchen immer noch von allem: Geld, Mitarbeiter, Glaube, Geduld und Gebet. Vielen Dank für eure Mithilfe!

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing