Unser Dienst

Diese vom früheren Missionsdienst in Taiwan modifizierte dreisprachige Ressource-Blogseite der inter-kulturellen theologischen Mitarbeiter Alain & Rita Haudenschild umfasst eine Fülle an Informationen aus der Mitarbeit mit SEND International in Ost Asien in der chinesischen Welt, dem globalen interkulturellen Dienst mit der AEM CH, der DMG, sowie der SMG, mit dem besonderen Augenmerk auf die tatsächlichen Verhältnisse von mit dem Evangelium unerreichten Menschen, Gruppen, Migranten und Völker, hauptsächlich in oder aus Asien. Strategisch interessant sind die Informationen zur: Arbeitsvision "119" für Taiwan,der Bau von Immigrantengemeinden Taiwan AND BEYOND, TE&B (früher TECC) und das zweisprachigen Gebetsblog für Unerreichte Asiens (im Rahmen eines Forschungsauftrags von SEND erstellt)

19 September 2013

Christlicher Glaube und Islam auf dem Jahrestreffen der Missionen in Taiwan

Als vor einigen Jahren die ersten indonesischen Gastarbeiter in Taiwan ankamen war damals wie jetzt wenigen klar: die meisten von den heute 140,000 Kranken/ und Altenpflegerinnen aus dem südasiatischen Inselreich, die ihn Taiwan ein höheres Einkommen suchen, stammen aus muslimischer Tradition, die übrigen 60.000 die in anderen Berufen arbeiten grösstenteils auch.

Auf der Jahresmissionkonferenz 2013 reflektierten die Redner daher erstmals Möglichkeiten muslimischen Gastarbeitern und eingeheirateten Frauen mit mehr Verständnis und mit einem geschärften Blick für ihre Bedürfnisse im Blick auf ihren Weg zum himmlischen Vater zu begegnen. 

Neben Beiträgen aus der Missionsarbeit unter den Chams in Kambodscha, den Muslimen in Südafrika, bei der die DMG Missionare auch aus asiatischer Bewertung eine eindrückliche Pionierleistung zugestanden bekamen, brachte der Leiter von TECC, Dr. Alain Haudenschild auch die indonesischen Muslime Taiwans ins Visier (englisch-chinesisch Text auf der TECC Blogseite. Grundsätzlich scheint für die Beschäftigung mit Menschen aus diesem Religionsbereich eine Beschäftigung mit ihrem kulturellen Hintergrund sinnvoll um die religiösen Gemeinsamkeiten  und die gemeinsamen Möglichkeiten besser zu verstehen. 

In den 90ziger Jahren erarbeitete der damalige Arbeitskreis Islam der Lausanner Bewegung die Grundsatzschrift „Christlicher Glaube und Islam“. Dieser sind 19 Faltblätter zu Einzelthemen aus dem Bereich Islam gefolgt. Inzwischen hat die Deutsche Evangelische Allianz den Arbeitskreis Islam in seine Trägerschaft übernommen und jetzt auch die Grundsatzschrift aktualisiert und überarbeitet. Sie können für den deutschen Raum zum Download von Internet heruntergeholt oder auch in grösseren Mengen  bestellt werden. 

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing