Unser Dienst

Diese vom früheren Missionsdienst in Taiwan modifizierte dreisprachige Ressource-Blogseite der inter-kulturellen theologischen Mitarbeiter Alain & Rita Haudenschild umfasst eine Fülle an Informationen aus der Mitarbeit mit SEND International in Ost Asien in der chinesischen Welt, dem globalen interkulturellen Dienst mit der AEM CH, der DMG, sowie der SMG, mit dem besonderen Augenmerk auf die tatsächlichen Verhältnisse von mit dem Evangelium unerreichten Menschen, Gruppen, Migranten und Völker, hauptsächlich in oder aus Asien. Strategisch interessant sind die Informationen zur: Arbeitsvision "119" für Taiwan,der Bau von Immigrantengemeinden Taiwan AND BEYOND, TE&B (früher TECC) und das zweisprachigen Gebetsblog für Unerreichte Asiens (im Rahmen eines Forschungsauftrags von SEND erstellt)

03 April 2007

Familie: Vor Weihnachten meldete sich bei uns besonderer Besuch an: Tabea Köbele aus Hessisch Oldendorf wollte zum Helfen für ein halbes Jahr nach Taiwan kommen und das mit dem Kennen lernen von Mission vor Ort verbinden. Sie schreibt: Hallo, ich bin Tabea, 20 Jahre alt, kommen aus Deutschland und bin seit 11 Wochen in Taiwan Die Insel bietet landschaftlich viel Abwechslung, Schluchten, Wälder, Berge, Meer... Die Taiwanesen erlebe ich als sehr kontaktfreudige und hilfsbereite Menschen, die einen gerne mal ein Stück auf ihrem Motorroller mitnehmen und sich sehr freuen, wenn man ein paar chinesische Worte sprechen kann. Über das Essen muss man sich keine Sorgen machen – es ist in riesiger Vielfalt vorhanden und so ist ganz sicher für jeden Geschmack etwas dabei! Manchmal überrascht einen allerdings die Kombinations-freude: süße Brötchen mit Trockenfleisch, Milchreis mit roten Bohnen... Darüber hinaus gibt es hier auch Thermen in denen man zur Hautmassage mit Fischen baden kann – Tabea fällt es leicht in der deutschen Kinderarbeit im Quartier mitzuhelfen. - In den kommenden Wochen wird sie noch mehr das Innenleben und die Gemeindearbeit innerhalb unserer Partnermission kennen lernen. –Tabea ist bei uns als Kurzzeitmissionar mit Sonderauftrag und nimmt ihn sehr ernst. Dem gemischten Arbeitsprogramm in wechselnden sprachlichen und klimatischen Verhältnissen will sie sich stellen, auch wenn das nicht leicht ist. Über das chinesische Neujahr als bei uns das Gebetstreffen stattfand lernte sie gleich einige unserer Mission kennen (siehe Bild) Wir sind für Tabeas Hilfe, die gerade zur rechten Zeit kam, sehr dankbar.

Keine Kommentare:

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing