Unser Dienst

Dies ist Blogseite der Familie Haudenschild, Mitarbeiter von DMG interpersonal e.V. im Dienst mit SEND International in Ost Asien, wohnhaft in Taiwan Unser Dienst: Durch verschiedene kulturüberschreitende Dienste z.B. in einem Gemeindebau-Netzwerk unter Migranten und in ostasiatischen christlichen Gemeinden den Blick für die knapp 5000 Unerreichten Völker Asiens zu weiten. Lesen sie bitte mehr zu unserer Arbeitsvision "119" für Taiwan! Verfolgen Sie die Gemeindebauarbeit unter Immigranten durch klick auf Taiwan AND BEYOND, TAB (früher TECC)

31 Mai 2011

Im Namen Jesu liegt Kraft - Jesus und die taoistischen Götter

Ein Wochentag wie jeder, so scheint es. Doch heute schien es als ob Alain zum Mittagessen woanders hinsollte. Das kleine Lunch Box Restaurant in das er schliesslich gelangt kann nur gerade mal 15 Leute fassen. Schnell entwickelt sich ein Gespräch mit der Besitzerin, die vor vier Monaten Christ geworden war. Heute war ihre Mutter da, die sich vor 2 Monaten nach langem inneren Kampf mit vielen Aengsten entschieden hatte, ihr Leben auch Jesus anzuvertrauen. Sie kommt schon an den Tisch dazu. "Jahrzehnte habe ich verschwendet und Angst vor diesen taoistischen Goettern gehabt," beginnt sie, "doch sie haben mich alle betrogen. Mein Herz war ständig mit Angst gefüllt." Ihre Tochter fährt fort: "Und sie hatten von ihr Besitz ergriffen. Manchmal war sie gar nicht sich selbst, wurden von ihnen gequält und ganz andere Stimmen sprachen aus ihr heraus. - Wenn sie sich mal in den Gottesdienst einladen liess schlief sie immer ohne normale Ursache sofort ein. " Ich staune wie sie mir erzählt wie sie diesen Geistern im Namen Jesu geboten hatte von ihrer Mutter auszufahren. Und sie folgten ihrem Befehl. Im Namen Jesu liegt Kraft. Das wusste sie. Das hatte sie selbst erlebt. Ich staunte nicht so sehr, dass sie ausfuhren, sondern vielmehr die ganze Geschichte von einer Erzählerin zu hören die gerade bis vor vier Monaten noch von diesen Dämonen geblendet und bessessen gewesen war. Aber sie wusste worauf es ankommt: auf der richtigen Seite zu sein und Jesus in seinem Leben als Herr zu haben, DESHALB konnte sie mit Autorität gebieten. - Ich bin in einem Teil Taipei's indem das Evangelium von Jesus noch neu ist. Dementsprechend repräsentiert sie den Hintergrund einer Vielzahl von Leuten in der neuen Umgebung unseres CCEA Büros.- Ich will von beiden wissen, was sie bewegt hat, zu Jesus zu kommen. Beide sagen fast das Gleiche: " Wir haben von Jesus gehört, aber wir dachten nicht, dass er anders als die vielen Götter ist, die wir schon kennen und die uns alle Angst machen." Als Frau Chen im Leben ihrer Tochter die grosse Veränderung mitbekommt, die Jesus durch seinen Frieden bei ihr schenkt, weiss sie zwar, dass sie von Jesus falsch gedacht hatte, aber schafft es aus eigener Kraft erst nach Wochen Jesus in ihr Leben einzuladen. Die leuchtenden Gesichter von beiden und die Begeisterung mit der sie von ihrer Erfahrung mit Jesus seither reden zeigen, wie sie erfahren hatten was Paulus im 2. Korintherbrief Kp 5, 17 schreibt: "Darum ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe ein Neues ist geworden!" "Jesus ist viel stärker als die taoistischen Götter," fasst Mutter Chen ihre Erfahrung zusammen, " und er betrügt einen nicht. Er gibt Frieden."
Gerade in diesen Tagen finden viele Sonderanstaltungen in den Gemeinden in Taipei statt, um noch mehr solchen Menschen, die wirklich auf der Suche nach wahrem Frieden sind, mit dem Evangelium zu helfen. Im Namen Jesu ist Kraft alle Geister, auch alle Dämonen müssen ihm gehorchen (Kol 2,15) .

Keine Kommentare:

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing