Unser Dienst

Diese vom früheren Missionsdienst in Taiwan modifizierte dreisprachige Ressource-Blogseite der inter-kulturellen theologischen Mitarbeiter Alain & Rita Haudenschild umfasst eine Fülle an Informationen aus der Mitarbeit mit SEND International in Ost Asien in der chinesischen Welt, dem globalen interkulturellen Dienst mit der AEM CH, der DMG, sowie der SMG, mit dem besonderen Augenmerk auf die tatsächlichen Verhältnisse von mit dem Evangelium unerreichten Menschen, Gruppen, Migranten und Völker, hauptsächlich in oder aus Asien. Strategisch interessant sind die Informationen zur: Arbeitsvision "119" für Taiwan,der Bau von Immigrantengemeinden Taiwan AND BEYOND, TE&B (früher TECC) und das zweisprachigen Gebetsblog für Unerreichte Asiens (im Rahmen eines Forschungsauftrags von SEND erstellt)

19 Februar 2009

Unsere Mitte Februar 09 Gebetsanliegen: D(Dank) F=Fürbitte
D: Durch den Einsatz eines vietn. Kurzzeitteams aus Canada, in Fabriken, Zentren und Kulturhallen gaben 200 Vietnamesen ihr Leben Jesus. Wir sind sehr froh um das gedruckte vietnamesische Markusevangelium, Pastor Thu und Hannah Nguyen und die Literatur zur Nacharbeit, die wir als TECC Netzwerk für diese Personengruppe haben drucken lassen.
D: Seit der Franklin Graham Evangelisation haben einschliesslich der Thai, von denen sich rd. 15 bei der letzten Freizeit bekehrten, mehr als 600 Gastarbeiter ihr Leben Jesus anvertraut! Wer hätte das gedacht.
D: Die zweite vietnamesische Gemeinde in Neili ist am Entstehen, doch fehlt noch ein Gebäude und das nötige Kleingeld, um etwas zu Mieten.
D: Am neuen Grundkurs einer Hakkagemeinde zum Thema "Weltweite Missionsgeschichte- von den anfängen bis zu den Holländern" beteiligen sich 17 Schüler.
D: Die Übersetzungsarbeit eines theologischen Buches geht wieder schneller voran.
D: Neu: Jetzt steht es endgültig fest: seit 1995 wurden in Taiwan 255 neue Gemeinden gegründet, davon waren wir bei dreien dabei!
F: Die Feldforschung der Mission: Alain ist noch am Sammeln all der Fakten über die jüngste Entwicklung der Gemeindebauarbeit. Die ganze Partnermission hilft mit. Daraus soll klarer werden, in welche Richtung die Mission als nächstes vorstossen soll.
F: Unsere Gemeinde ist auf der Suche nach einem neuen Pastor, weil dieser die Berufung von SIM zum Missionsdirektor von SIM Taiwan angenommen hat.
F: Für einen Missionsdirektor für SEND Sending Taiwan, da es für uns gesandte Missionare auf die Dauer zuviel ist, sich des sendenden Bereiches jahrelang "zusätzlich" zu widmen.
F: Für den Druck von 5000 indonesischen Lukasevangelien. Wir sind zwar wieder in den schwarzen Zahlen, aber mit mehr Spenden könnten wir von den momentan nahezu 152,000 Indonesiern ohne Evangelium mehr erreichen.-

Keine Kommentare:

Konten:

Deutschland: Volksbank Kraichgau, Nr. 269 204 (BLZ 672 922 00), DMG, „für Haudenschild“
Schweiz: Schweizerische Missions-Gemeinschaft, CH-Küsnacht, PC 80-42881-3, DMG, „für Haudenschild“
Österreich: RLB OÖ (Inhaber DMG) Kto.-Nr. 2675700, Verwendungszweck: DMG, „für Haudenschild“
Grossbrittanien: Barclays Bank London Code 20-94-67, A/C 60829838 DMG, for “family Haudenschild”

Der Blog:

Mission Online

Website Traffic Statistics mortgage refinancing